Yogalehrer*innen Weiterbildung

Für die Weiterbildung haben wir uns gefragt, wie wir Menschen, die bereits Yoga unterrichten, in diesem Beruf unterstützen können. Basierend auf unseren eigenen Erfahrungen mit Aus- und Weiterbildungen, sowohl als Teilnehmerinnen, als auch als Dozentinnen, ist ein Modell entstanden, das in dieser Form bisher einzigartig ist.

Unser Modell kombiniert die Erweitung Deines Wissens und Deiner Erfahrungen mit der Möglichkeit das Gelernte über ein Wochenende hinaus zu vertiefen, anzuwenden und Feedback zu erhalten. Überdies möchten wir Dir Raum für Fragen und Fragestellungen geben, die Dir während Deines Unterrichts begegnen. Auf diese Weise wechseln sich interessante Fachwochenenden ab mit Vertiefungswochenenden, an denen das neue Wissen besprochen, und in Form von kleinen Unterrichtseinheiten wiederholt wird.
Jede/r Teilnemer*in bereitet nach einem Fachwochenende eine Zusammenfassung und eine Unterrichtseinheit zu einem Teilthema dieses Wochenendes vor. Die Einheiten werden dann am Vertiefungswochenende unterrichtet und gemeinsam besprochen. Dabei bilden die Vertiefungswochenenden so etwas wie den roten Faden, der sich durch die gesamte Ausbildung zieht.
Die gemeinsame morgendliche Praxis mit prāṇāyāma , āsana und Meditation basiert auf der Methode des Ashtanga Vinyasa Yoga. Vorkenntnisse sind nicht notwendige Voraussetzung. Das Ashtanga System ist so ausgerichtet, dass individuelles Üben in der Gruppe möglich ist.

Mit dieser Ausbildung bieten wir Dir – neben der Vertiefung Deiner Yogapraxis – den für Yogalehrende so wichtigen, fachlichen Input und gleichzeitig die Möglichkeit zum Austausch und qualifiziertem Feedback zum eigenen Unterricht. Damit diese Form des Lernens entspannt möglich ist, findet die Ausbildung in einer kleinen Gruppe bis maximal 16 Teilnehmer*innen statt. Auf diese Weise möchten wir eine angenehme Atmosphäre schaffen, in der Du Dich aufgehoben fühlst und Feedback geben und annehmen kannst.

 

Die Fachdozenten

R. Sriram gilt als „Lehrer der Lehrer“ und ist Spezialist für Yoga-Philosophie. Er ist langjähriger Schüler von Sri T.K.V Desikachar und hatte das Glück Sri T. Krishnamacharya noch persönlich kennen zu lernen. In seinen verschiedenen Büchern und regelmäßigen, fast immer ausgebuchten Vorträgen, vermag er es wie kaum ein anderer die Philosophie in eine alltagstaugliche Sprache zu übersetzen.

Anna Rossow ist seit mehr als 15 Jahren fasziniert von Ashtanga Vinyasa Yoga als Methode um die blinden Flecken in der Körper-Geist-Verbindung zu entdecken und aufzulösen. Derzeit übt sie die 4. Serie, hat eine fünfjährige Osteopathie Ausbildung absolviert und unterrichtet angewandte Anatomie bei mehreren Yogalehrerausbildungen. Anna teilt großzügig die Schönheit des Yoga auf eine aufgeschlossene und therapeutische Art & Weise. So bekommen Anfänger wie auch Fortgeschrittene neue Inspiration für eine heilsame, freudvolle & langjährige Yoga Praxis.

 

Termine

Modul 1
10. – 12.05.2019 Einführung, Ashtanga Praxis, Pranayama, Meditation & Yoga Sutra Wiederholung und Vertiefung erstes, zweites Kapitel, Einführung in das dritte Kapitel, Sanskrit und Chanten Heike/ Lisa

7. – 9.06.2019 Vertiefung & Unterrichten, Heike/ Lisa

Modul 2
16. – 18.08.2019 N.N.

27. – 29.09.2019 Vertiefung & Unterrichten, Heike/ Lisa

Modul 3 
22. – 24.11.2019 N.N.

10. – 12.01.2019 Vertiefung & Unterrichten, Heike/ Lisa

Modul 4 
28.02. – 1.03.2020 N.N.

27. – 29.03.2020 Vertiefung & Unterrichten, Heike/ Lisa

Modul 5
15. – 17.05.2020 Anna Rossow „Anatomie und Nervensystem“

12. – 14.06.2020 Vertiefung & Unterrichten, Heike/ Lisa

28. – 30.08.2020 Betriebswirtschaft und Marketing für Yogalehrer*innen Lisa/ Martin

Modul 6
25. – 27.09.2020 R. Sriram

27. – 29.11.2020 Vertiefung & Unterrichten, Heike/ Lisa

Modul 7
8. – 9.01.2021 N.N.

5. – 7.03.2021 Wiederholung, Vertiefung & Unterrichten, Heike/ Lisa

9. – 11.04.2021 Prüfung & Abschluss

 

Kosten

4000 €
Eine Ratenzahlung ist nach einer Anzahlung möglich. Sprich uns für eine individuelle Lösung gerne an.